10 Tipps: So erkennst Du, ob Deine Partnerschaft eine Zukunft hat

In der Beziehung geht es ständig auf und ab. An einem Tag gibt es noch Streit, Wut, Tränen und Unzufriedenheit, am nächsten Tag liegt ihr euch wieder glückselig in den Armen. Bis zu einem gewissen Grad ist das durchaus normal. Doch solch ein ständiger Wechsel kann auch Zweifel hervorrufen, nämlich dann, wenn du das Gefühl bekommst, dass die unangenehmen Situationen die romantischen und schönen Momente übertreffen. Bevor du aber die Flinte ins Korn wirfst und dich trennst, solltest du den Status deiner Partnerschaft und deiner eigenen Gefühle genau überprüfen. Die folgenden 10 Punkte können dir dabei helfen, deine Beziehung genau zu analysieren und zu bewerten.

1. Die Kunst zu streiten

Wie alles im Leben, so muss auch das Streiten gelernt werden. Es nutzt nichts, mit wüsten Beschimpfungen um sich zu schmeißen, denn das ist absolut nicht zielführend. Dennoch kann ein Streit sehr befreiend und hilfreich sein, um dem Partner aufzuzeigen, wo es hakt. Wichtig ist hierbei, möglichst sachlich zu bleiben und den Partner nicht mit Worten zu verletzen. Sage ihm deutlich, was dich stört, aber bleibe auch im Streit respektvoll. Auf diese Weise kannst du dich auch schnell wieder verwöhnen.

2. Überprüfe deine eigenen Gefühle

Bist du mit ihm zusammen, weil es Gewohnheit geworden ist? Liebst du ihn um seinetwillen oder weil du durch ihn ein komfortableres Leben führen kannst? Trennst du dich nicht, weil du Angst davor hast, alleine zu sein? Überprüfe deine Gefühle sehr genau. Wenn du ihn wirklich aus tiefstem Herzen liebst und dir trotz aller Widrigkeiten nichts sehnlicher wünschst, als morgens neben ihm aufzuwachen, dann steht deine Beziehung auf einer soliden Basis.

3. Gemeinsam lachen

Wenn ihr trotz diverser Differenzen immer wieder einen Grund findet, gemeinsam miteinander zu lachen, dann brauchst du dich nicht um deine Beziehung zu sorgen. Mit Humor lassen sich alle düsteren Wollen vertreiben.

4. Du willst ihn und niemand anderen

Lass deine Fantasie spielen. Wie wäre es, wenn anstelle deines Partners ein anderer Mensch an deiner Seite wäre? Kannst du dir das überhaupt vorstellen? Wenn du bereits Ausschau nach einem potenziellen neuen Kandidaten hältst, dann ist dies ein deutliches Zeichen dafür, dass es in deiner Partnerschaft erhebliche Schwierigkeiten gibt. Nur wenn du auch in stressigen Lebenslagen fest zu ihm hältst und ihn trotz aller Differenzen immer an deiner Seite haben möchtest, dann ist es echte Herzensliebe.

5. Ein Blick in die Zukunft

Du lebst im Hier und Jetzt. Kannst du dir auch vorstellen, noch in 10 oder 20 Jahren mit ihm zusammen zu sein? Wenn er der Richtige für dich ist, dann ist es mehr als natürlich, dass du Pläne für die Zukunft schmiedest. Dabei geht es nicht nur darum, große Ereignisse wie eine Hochzeit oder Nachwuchs zu planen. Viel mehr solltest du dir Gedanken darüber machen, ob du ihm auch beistehen kannst, wenn es ihm mal nicht gut geht oder euch das Leben vor ernsthafte Probleme stellt. Gerade in schlechten Zeiten zeigt sich, ob eine Beziehung Bestand hat. Ist die Liebe groß genug, lassen sich definitiv alle Hindernisse überwinden.

6. Gemeinsame Erlebnisse

Der größte Beziehungs“killer“ ist Langeweile. Der Alltag ist monoton, es gibt kaum etwas zu erzählen, die Abläufe innerhalb der Partnerschaft sind routiniert. Häufig flachen auf diese Weise irgendwann auch die Gefühle ab. Natürlich kann nicht jeder Tag mit beeindruckenden Ereignissen gefüllt werden. Eine gewisse Routine gibt ja auch eine Form der Sicherheit. Dennoch solltet ihr euch ganz gezielt Zeit für einander nehmen, um gemeinsam etwas zu unternehmen. Das belebt die Beziehung und schafft wunderschöne Erinnerungen.

7. Prickelnde Erotik

Ein gutes Zeichen für eine stabile Beziehung, ist die gegenseitige Anziehungskraft. Selbst wenn dich dein Partner regelmäßig in den Wahnsinn treibt, du ihn aber trotzdem begehrst, ist das ein deutliches Signal, dass eure Partnerschaft Bestand haben kann. Allerdings darf Sex nicht das Einzige sein, dass euch aneinander bindet. Intimität ist wichtig und sollte in vollen Zügen ausgekostet werden – und Versöhnungssex hat doch sowieso eine ganz besonders reizvolle Qualität.

8. Du willst ihn nicht teilen

Eine gesunde Eifersucht ist absolut nachvollziehbar, solange sie nicht ausartet. Basiert die Eifersucht auf dem Gefühl, ihn nicht teilen zu wollen, ist das vollkommen legitim und auch sympathisch. Wenn du eifersüchtig bist, weil du der Meinung bist, dass er dir gehört, hat das nichts mehr mit Liebe, sondern mit Besitz zu tun. Er hat dein Vertrauen verdient, und du solltest ihm ausreichend Freiräume zugestehen, so wie dir umgekehrt natürlich ebenso zustehen.

9. In guten wie in schlechten Zeiten

Ein wichtiger Faktor für eine Partnerschaft ist die Zeit. Jeder Mensch hat seine Pflichten, die erfüllt werden müssen. Es ist also wichtig, die freie Zeit so sinnvoll wie möglich zu gestalten. Wenn du bereit bist, dir Zeit für deinen Partner und nehmen und es genießt, wenn er sich mit dir beschäftigt, dann ist das eine gute Basis. Selbst wenn es immer wieder mal Auseinandersetzungen gibt, ist es von größter Bedeutung, sich trotzdem auf das nächste Treffen mit ihm zu freuen. Um der Partnerschaft eine Zukunft zu ermöglichen, müsst ihr immer wieder zueinanderfinden – und das möglichst schnell und ohne nachtragend oder vorwurfsvoll zu sein.

10. Das Leben ist dynamisch

Das Leben ist immer in Bewegung, es gibt keinen Stillstand. Schaffst du es, mit deinem Partner sowohl die unangenehmen Situationen auszuhalten und zu meistern und die angenehmen Ereignisse zu genießen, dann verbindet euch mehr als nur etwas Oberflächliches. Sich auch nach dem dicksten Streit wieder zusammenzuraufen, kostet viel Energie. Gelegentlich wird die Liebe auch von negativen Emotionen überschattet. Doch wenn du dich beruhigt und tief durchgeatmet hast, und dir sicher bist, dass du trotzdem den nächsten Tag mit im verbringen möchtest, dann führst du eine Beziehung mit einer vielversprechenden Zukunft.

Wenn du möchtest, können wir gemeinsam deine Partnerschaft beleuchten und ich helfe dir sehr gern wieder frischen Wind in die Beziehung zu bringen. Sehr gut geeignet ist der Liebesbooster, den du in der Emailberatung findest.

Keine Beiträge mehr verpassen? Melde Dich jetzt im Newsletter an!

2018-09-24T22:18:10+00:00

2 Kommentare

  1. Henriette Kornfeld 25.09.2018 um 7:02 Uhr - Antworten

    Wie immer alles auf den Punkt gebracht. Eines ist sicher…. Ich weiss, dass mein HM der richtige für mich ist und ich mit ihm durch dick und dünn gehen will, wenn es einmal so weit ist.

  2. Katrin 27.09.2018 um 22:39 Uhr - Antworten

    Dankeschön, gute Worte.

    Lieben Gruß

Hinterlasse ein Kommentar