Eines Tages kommt der Richtige

Mit der Liebe ist das so eine Sache, denn sie vernebelt die Sicht auf die Realität. Das Herz gewinnt die Oberhand über den Verstand. Wenn du dich verliebst, hast du ganz automatisch das Gefühl, dass er der einzig wahre Mann ist. Er hat alles, was du dir von deinem Traummann gewünscht hast. Du siehst jedoch nur das, was dein Herz sehen und akzeptieren will. Du entwickelst ein Bild von ihm in deinem Kopf, das mit den Tatsachen nur noch bedingt etwas zu tun hat. Häufig folgt die Enttäuschung auf dem Fuße, denn die Wahrheit holt dich immer ein – manchmal früher, manchmal auch erst später.

Gibt es überhaupt den Richtigen?

Ja, natürlich gibt es den. Doch meist ist es nicht der, den du zunächst dafür hältst. Du hast in deinem Kopf eine ziemlich genaue Vorstellung davon, wie dein Traummann sein sollte. Je älter du wirst, desto höher sind auch deine Ansprüche. Wenn sich nun ein Mann für dich interessierst, projizierst du ganz automatisch all deine Bedürfnisse in ihn hinein. Seine tatsächlichen Eigenschaften werden in den Hintergrund gerückt und mit Wünschen und Vorstellungen überdeckt. Natürlich hat jeder Mensch bestimmte Wesenszügen, die ihn zu dem machen, was er ist – positiv wie auch negativ. Um zu erkennen, ob er tatsächlich der Richtige ist, ist es wichtig, dass du dich von deinem Herzen nicht blenden lässt. Du musst ganz sachlich die Fakten berücksichtigen, anstatt sie zu ignorieren oder zu verdrängen. Denn im Laufe der Zeit wird sich immer mehr herauskristallisieren, wie er wirklich ist. Dabei hat er sich kaum bis gar nicht verändert, lediglich deine Wahrnehmung verändert sich. Und die Realität kann dann durchaus überraschen, schmerzhaft, traurig oder auch ernüchternd sein. Steht der Richtige vor dir, wirst du keine Zweifel haben, denn er ist genau der Richtige, der für dich und dein Leben perfekt ist.

Du weißt es, wenn er es ist

Steht der Richtige vor dir, dann wirst du das ganz von selbst erkennen. Nicht, weil er alle Punkte auf deiner Traummann-Wunschliste erfüllt, sondern weil dir sowohl dein Herz als auch dein Verstand ein Gefühl vermitteln werden, das dir Sicherheit gibt. Häufig sind es genau die Menschen, von denen du es am wenigsten erwartet hättest. Auf einmal wirst du respektvoll behandelt, du musst dich nicht anpassen, denn er will dich genau so, wie du bist. Er wird sich nicht einfach nur mit dir schmücken, um seinen Status aufzuwerten, sondern er liebt dich genauso in Jogginghosen und mit Zottelhaaren. Er ist stolz auf dich, weil du an seiner Seite bist. Er wird dich begehren, selbst wenn du dich gerade so gar nicht begehrenswert fühlst. Er wird dir den Rücken stärken und dich verteidigen, selbst wenn er eigentlich einen ganz anderen Standpunkt vertritt als du. Er wird dir Halt, Geborgenheit und Sicherheit geben. All dies wird er tun ohne etwas von dir als Gegenleistung zu fordern oder sich selbst aufzuopfern.

Die perfekte Beziehung?

In einer Beziehung ist es immer von entscheidender Bedeutung, dass sowohl du als auch dein Partner kompromissbereit seid. Auch wenn er genau der richtige Partner in deinem Leben ist, so ist er doch ein einzigartiger Mensch und hat seine Ecken und Kanten. Doch genau diese Facetten beflügeln die Beziehung und machen das Leben so spannend. Ja, es darf auch mal gestritten werden. Nein, ihr müsst nicht in allen Dingen einer Meinung sein. Das wäre auf Dauer auch viel zu langweilig. Entscheidend ist, dass ihr die gleichen Ziele verfolgt und ihr die gemeinsame Zeit miteinander genießt. Hast du den Richtigen gefunden, dann wird die Liebe immer weiter wachsen. Sie ebbt nicht ab, wie in einer unbefriedigenden oder sogar toxischen Beziehung. Nicht nur heute oder morgen, sondern auch noch in vielen Jahren.

Ein erfülltes Leben mit dem richtigen Partner

Viele Menschen führen Beziehungen, weil sie nicht alleine sein wollen oder können. Sie bleiben mit einem Partner zusammen, der ihnen eigentlich nicht guttut. Gewohnheit, Monotonie und Unzufriedenheit bestimmen den Alltag, doch dies alles scheint besser zu sein, als sich der Wahrheit zu stellen und neue Wege zu gehen. Mache dir bewusst, dass du es verdient hast, dein Leben mit einem Partner zu verbringen, der dich wertschätzt, mit dir an einem Strang zieht und dich nicht ausnutzt oder einschränkt. Wenn er der Richtige ist, wirst du dich stark, frei und motiviert fühlen. Nicht nur in der Zeit der Verliebtheit. Es gibt dann keine sprichwörtliche „rosarote Brille“, die die Wahrheit verzerrt, sondern ihr wisst beide, dass ihr zusammengehört. Ihr bildet eine stabile Einheit, die auf Vertrauen und gegenseitiger Liebe basiert. Wenn du dich nicht verbiegen oder verstellen musst, und er sich dir ebenfalls so präsentieren kann, wie er wirklich ist, dann ist er der Richtige. Vertraue darauf, dass du ihn erkennen wirst.

Keine Beiträge mehr verpassen? Melde Dich jetzt im Newsletter an!

2018-10-16T17:48:48+00:00

Hinterlasse ein Kommentar