So findest Du die Ursache für deine Probleme

Sicherlich kennst auch du die Situation, dass du vor einer Aufgabe stehst, bei der du das Gefühl hast, sie nicht bewältigen zu können. Diese Situationen hindern dich daran, deinen Weg zu gehen und deine gesteckten Ziele zu erreichen. Es ist ein Problem, das dich Kraft und Nerven kostet. Doch warum ist das so? Es ist doch ganz normal, dass nicht jeden Tag alles rund laufen kann. Es wird immer wieder Situationen geben, in denen du dich mit Problemen konfrontiert siehst. Wie also gehst du am besten damit um?

Selbstzweifel blockieren dich

Wenn du dir ein Ziel setzt, dann möchtest du dieses möglichst schnell und mit bestmöglichem Ergebnis erreichen. Doch nicht immer wird es dir so gelingen, wie du es geplant hast. Häufig sind äußere Einflüsse oder auch innere Hindernisse der Grund dafür, dass du eine Aufgabe nicht wie gewünscht oder sogar gar nicht erreichst. Die Folge: Du fängst an, an dir selbst zu zweifeln. Warum schaffen es andere und du nicht? An dieser Stelle solltest du dich fragen, warum du dich überhaupt mit anderen vergleichst. Du bist ein Individuum, ein eigenständiger Mensch. Du hast Stärken und Schwächen, genau das macht dich so einzigartig und besonders. Dass du vor einem Problem stehst, liegst also nicht an der Aufgabe, sondern lediglich daran, dass du meinst, irgendeinem Ideal hinterher eifern zu müssen. Mache dir bewusst, dass die Stärken anderer nicht zwingend deine sein müssen. Genauso verhält es sich umgekehrt. Du kannst Dinge, zu denen andere Menschen nicht fähig wären. Es gibt somit gar keinen Grund, an die selbst zu zweifeln.

Leistung hat nichts mit Liebe zu tun

Der Mensch hat allgemein immer den Wunsch, Höchstleistungen zu erbringen. Dass das nicht immer möglich ist, ist vollkommen klar. Doch warum bist du überhaupt der Meinung, dass du immer bis ans Limit gehen musst? Das liegt daran, dass Leistung häufig mit Liebe in Verbindung gebracht wird. Leistest du mehr, wirst du auch mehr geliebt. Doch das ist ein Trugschluss. Wird Liebe an Leistung gekoppelt, handelt es sich nicht um Liebe. Liebe stellt keine Bedingungen, und Liebe wertet nicht. Natürlich ist es schön, für gute Leistungen anerkannt und gelobt zu werden. Dies hat jedoch mit einer echten Herzensliebe nichts zu tun. Dies gilt besonders in der Partnerschaft. Dein Partner liebt dich nicht für das, was du tust. Er liebt dich, weil du so bist wie du bist – mit allen positiven und negativen Eigenschaften.

Die Kunst der Vergebung

Viele Probleme, die dich in deinem Leben „verfolgen“ und dein Gefühlsleben immer wieder bis an deine Grenze bringt, hängen mit deiner Vergangenheit zusammen. Du kannst dich nur dann befreien, wenn du in der Lage bist, zu vergeben. Von einem Menschen, der dir gegenübersteht, hast du immer ein Bild in deinem Kopf. Dieses Bild muss nicht immer den Tatsachen entsprechen. Es ist ein Bild, das mit Wünschen, Vorstellungen, Trugschlüssen und falschen Erwartungen zusammenhängt. Die Erkenntnis, dass dieser Mensch vielleicht ganz anders ist, kann dazu führen, dass du dich enttäuscht, vielleicht sogar verraten fühlst. Solch ein emotionales Problem kann sich durch dein ganzes Leben ziehen, wenn du nicht selbst etwas dagegen tust. Lerne, zu vergeben – dir und auch jedem anderen Menschen. Nur wenn du aufrichtig und von Herzen verzeihen kannst, bringt dich das im Leben weiter. Vergib deinem Gegenüber, dass er nicht so ist, wie du dachtest. Vergib ihm, dass er dich enttäuscht und vielleicht sogar verletzt hat. Vergib vor allen Dingen auch dir selbst, dass du dich in einem hast täuschen lassen oder du ein Ziel nicht erreicht hast. Nur dann lösen sich deine Probleme in Luft auf.

Die Lösung liegt immer in dir selbst

Die Ursachen für Probleme jeglicher Art liegen also immer in dir selbst, niemals in einer anderen Person. Somit bist du auch ganz alleine in der Lage, diese Situation zu verändern. Denke nicht immer daran, was du nicht geschafft hast, sondern realisiere, welche Dinge dir besonders gut gelungen sind. Sei stolz auf dich und akzeptiere es, dass nicht immer alles so funktioniert wie geplant. Du hast die Freiheit, dich jeden Tag neu zu entscheiden. Gehe jede Aufgabe mit einem positiven Gedanken an, dann wirst du auch das erreichen, was du dir vornimmst. Das gilt für alle Lebensbereiche.

Keine Beiträge mehr verpassen? Melde Dich jetzt im Newsletter an!

2018-10-09T13:02:06+00:00

Hinterlasse ein Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Allgemeines Geschäftsbedingungen | Allgemeines Geschäftsbedingungen

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur interne Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Allgemeines Geschäftsbedingungen. Allgemeines Geschäftsbedingungen

Zurück