Der Turm – Tarotkarte2018-03-26T15:45:31+00:00

Der Turm – Tarotkarte

Tarotkarte der Turm

Kurzbeschreibung

Veränderung, Durchbruch, Ablegen alter Gewohnheiten und Verhaltensmuster, innere Befreiung, aus engen Verhältnissen lösen, mögliche Konflikte, Veränderung des persönlichen Wertesystems, Überwindung

Für Dich

„Es sind wichtige Veränderungen notwendig, damit sich Dein Schicksal erfüllen kann – nimm sie an.“

Was ist auf der Karte zu sehen?

Die Tarotkarte Der Turm ist eine Karte mit dramatischem Motiv. Der Hintergrund ist pechschwarz und weist auf eine spannungsgeladene, gefährliche Situation hin. Ein schmaler, hoher Turm wird von Blitzen getroffen, aus den Fenstern lodern Flammen. Eine große goldene Krone scheint am oberen Ende des Turmes regelrecht weggesprengt zu werden. Dicke, graue Rauchschwaden zeigen an, dass der Turm wohl kaum noch zu retten ist.

Am finsteren Gewitterhimmel sind insgesamt 22 kleine Flammen zu sehen. Die genaue Bedeutung dieser Flammen ist nicht überliefert. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass sie zwei auf weitere Tarotkarten der Großen Arkana hinweisen. Links vom Gebäude sind es zwölf Flammen. Die Karte 12 im Tarot steht für „Der Gehängte“, welcher zur Umkehr aufruft. Rechts vom Turm sind es hingegen nur zehn Flammen. Die Tarotkarte 10 steht für „Das Rad des Schicksals“, welche die Notwendigkeit einer Veränderung anzeigt.

Aus den Fenstern des Turmes stürzen zwei gekrönte Menschen. Sie scheinen den gewagten Sprung in die Tiefe als einzige Chance zu sehen, dem Flammeninferno zu entkommen. Die Karte symbolisiert also zu eng gewordene Verhältnisse und den gewagten Sprung in eine ungewisse Zukunft. Der Punkt ist erreicht, an dem es nicht wie gewohnt weitergehen kann. Es ist die Erkenntnis, etwas verändern zu müssen und sich von festgefahrenen Prinzipien zu lösen.

Das dramatische Motiv der Tarotkarte Der Turm steht für die Selbstgefälligkeit und die Ablehnung höherer Autoritäten. Der Blitz steht somit für einen Fingerzeig Gottes oder eine notwendige Einsicht, dass es dringend erforderlich ist, etwas im Leben ganz neu zu arrangieren. In dieser gefährlichen Situation, die die Tarotkarte darstellt, liegt die Chance auf etwas Neues. Selbst, wenn es Überwindung kostet und es zu Konflikten kommen kann, so wird der Mut letztendlich belohnt. Neue Lebensziele können definiert und alternative Wege können beschritten werden. Der Turm ist also ein eindeutiges Symbol für Deine eigene Persönlichkeit.

Die Tarotkarte Der Turm ist mit der Zahl 16 beziffert und gehört zu den Großen Arkana. Sie zählt zu den inhaltsreichsten und damit wichtigsten Karten im Tarot.

Bedeutung als Tageskarte

Wenn Du die Tarotkarte Der Turm als Tageskarte ziehst, dann ist sicher, dass es an diesem Tag definitiv nicht langweilig wird. Mache Dich darauf gefasst, dass es zu einigen Überraschungen kommen kann. Diese werden entweder zu einer neuen Erkenntnis führen oder eine Deiner alten Wertvorstellungen wird jetzt über Bord geworfen. Gut, möglich, dass es Dir schwerfällt, diese neuen Einflüsse zu akzeptieren. Du kannst Dich diesen Veränderungen jedoch nicht verweigern, denn letztendlich wirst Du sie akzeptieren müssen. Sobald Du sie zulässt und annimmst, wirst Du verstehen, dass Dir dieser Ausbruch guttut. In diesem nahezu erzwungenem Wandel liegt die Chance auf eine persönliche Weiterentwicklung. Nimm Dir die Zeit, und überlege Dir, was Dir das Schicksal mitteilen möchte. Nicht immer erschließt sich die wahre Bedeutung sofort. Rückblickend wirst Du aber froh sein, zu diesem entscheidenden Schritt gedrängt worden zu sein.

Bedeutung im Liebestarot

Im Liebestarot steht die Karte Der Turm für einen heftigen Konflikt. Es ist wichtig, die Partnerschaft zu überdenken und etwas zu verändern. Du wirst etwas erfahren, dass Dich vielleicht schockiert, aber dieses neue Wissen ist wichtig für Dich. Es nutzt also nichts, die Augen zu verschließen. Du kannst Deine Beziehung jetzt neu bewerten und Dir wird klar, was Dir wirklich wichtig ist.

Dieses unangenehme Gefühl, sich vielleicht geirrt zu haben, wird vom Gefühl der Erleichterung und der Befreiung abgelöst. Der brennende Turm bedeutet also nicht, dass die Partnerschaft gescheitert und am Ende ist. Sie ist vielmehr ein Hinweis darauf, dass Du einige Dinge aus einem anderen Blickwinkel betrachten solltest. Aus dieser kraftraubenden Situation kannst Du gestärkt hervorgehen und die Partnerschaft sogar auf ein höheres Level befördern. Manchmal ist es einfach notwendig, Ketten zu sprengen, um die eigenen Werte neu zu bestimmen.

Deine persönliche Beratung

Gerne lege ich für Dich Tarotkarten, um Deine Fragen zu beantworten oder deine Zukunft zu deuten.

Zur Telefonberatung